Der Lichtkreis

Ein Versöhnungsritual


KONTAKTNAHME MIT VERSTORBENEN 

Das Ritual des Lichtkreises ermöglicht uns mit Verstorbenen in Kontakt zu  treten. Oftmals haben wir ungeklärte Fragen, die uns beschäftigen oder wir würden einfach gerne wissen, wie es dem Betreffenden in der anderen Welt geht. Ist er da angelangt, hat er Bekannte getroffen, was macht er jetzt, usw.

 

Durch eine Kontaktaufnahme ist es möglich, diesen Fragen nachzugehen. Genauso ist es auch eine Möglichkeit für die Verstorbenen, uns noch etwas mitzuteilen oder sich von uns ins Licht führen zu lassen. Denn Menschen, die unter Schock, grossen Ängsten oder unter starker Medikation gestorben sind, bleiben oftmals in einer Art Zwischenwelt. Mit unserer Arbeit haben sie die Möglichkeit, den Weg ins Licht zu gehen und dort ihren Frieden zu finden.

 

Dieses Ritual ist meist eine sehr heilsame Erfahrung und führt zu innerem Frieden, zu Versöhnung und Ruhe. Dies wirkt sich oft über die teilnehmenden Personen hinaus in deren Umfeld aus.

 

Ich führe den Lichtkreis gemeinsam mit Suzanne Sharma in Uster durch. Die Teilnehmerzahl ist momentan 4 Personen beschränkt (Covid-19). Es ist möglich, dass Du zwei verschiedene Personen rufen kannst.

 

Wegen Covid-19 haben wir ein Schutzkonzept aufgestellt.

 

DEINE INVESTITION 

Fr. 40.-

 

DATEN

 

Im Moment sind keine Lichtkreise geplant.

 

ORT 

Schachenstrasse 13, 8610 Uster