MÄRCHENABENDE DIE BEFLÜGELN.

Geschichten erzählen


Das erste Buch in meinem Leben war ein Geschenk meines Göttes zu Weihnachten: Hauff`s Märchen. Mit diesem Buch begann eine steile Karriere in Sachen Bücher lesen. Die Geschichten darin waren so spannend, dass ich nicht aufhören konnte und ab sofort hatte ich keine Probleme mehr mit Lesen lernen. Diese Hauff's Märchen haben mich mein ganzes Leben lang nicht losgelassen: Zwerg Nase, Sindbad der Seefahrer, das steinerne Herz und wie sie alle heissen.

 

Und weil mich Märchen, Geschichten, Legenden, Sagen, Erzählungen bis heute begleitet haben, wollte ich sie auch professioneller weitergeben. In der Ausbildung zur Märchenerzählerin bei Mutabor im Emmental lernte ich nicht nur, Märchen frei zu erzählen, sondern auch, sie zu übersetzen, sie reifen zu lassen, sie zu finden und sie zu deuten. Am liebsten erzähle ich Märchen mit meiner Tochter Romy Day. Wir beflügeln uns gegenseitig.

 

Wenn Du Lust auf einen Märchenabend hast, melde dich einfach bei mir. 

Der nachfolgende Flyer ist ein Beispiel, wie wir unsere Abende jeweils gestalten.

 

Im Moment ist leider kein Projekt in sichtbarer Nähe.


Ein Märchen für dich zum Lesen...

DAS KAMEL UND DIE AMEISE

(Ein Märchen aus Arabien)

 

Einmal sah ein Kamel neben seinem Fuss eine Ameise. Die schleppte einen Grashalm, der zwanzig mal grösser war als sie selbst. Das Kamel staunte, schaute der Ameise lange zu und sagte: „Du trägst einen Grashalm, der zwanzig mal grösser ist als du! Und ich breche beinahe zusammen wegen eines Sacks, der zwanzig mal kleiner ist als ich. Warum bist du so viel stärker als ich?“ Die Ameise blieb stehen, legte den Halm ab und dachte lange nach. Dann sagte sie: „Ich bin stärker, weil ich für mich selbst und für mein Volk arbeite, du aber arbeitest nur für deinen Herrn.“ Sie nahm den Grashalm wieder auf und ging weiter ihrer Arbeit nach.

Ein Märchen für dich zum Hören...

Download
Die Wahrheit und das Märchen
Ein jüdisches Märchen
180815_Wahrheit:Märchen.MP3
MP3 Audio Datei 3.1 MB